Willkommen auf graffities.info!

Design, Gestaltung, Graffiti, Kunst


graffities.info

  1. Startseite
  2. Graffitigalerie
  3. Entwürfe
  4. 3D-Galerie
  5. Schema
  6. Kommunikation

Willkommen auf graffities.info!

Schön dass Sie vorbeischauen, am Quell für exklusives Design, Gestaltung und Graffiti-Kunst!

Prominente Schlagwörter von heute, 21. Januar 2020 Logo Landschaftsbild Sackhüpfen Schimmhalle Modelleisenbahn VW Käfer Festung
Spitzenreiter der vergangenen Woche Medienraum Fotokalenders Lautsprecher Trabant 601s Steinkopf Therme Dusche
Die häufigsten Suchanfragen im Zeitraum letzter Monat auf graffities.info Blumen Turnschuh Industrietor Drache Weltall Beratung Sanitäranlage
Nach folgenden Begriffe wurden im Gesamtzeitraum bisher am meisten gesucht Rumpelstilzchen Balerinas Wüstenfuchs Metallschrank Türen Seebrücke Bildungsprogramm

Hier finden Sie eine attraktive Auswahl einzigartiger Kunstwerke, Aufschlussreiches und eine Menge Wissenswertes über den deutschen Streetart-Künstler Michael Kogel.

Als Designer bietet er exklusive Wandgestaltung, extravagante Kunst und einzigartiges Restyling von Produkten und Möbeln. Er ist bekannt für seine farbenfrohen und phantasievollen Designs und bringt das besondere Feingefühl für individuelle Projekte mit - Errungenschaft jahrelanger Praxis.

Seine Arbeiten sehen Sie manchmal im Wohnzimmer von nebenan - und manchmal reisen sie um die ganze Welt. Schauen Sie sich um, ganz bestimmt finden Sie auch Ihr Lieblingsmotiv!

Natürlich haben Sie hier auch die Möglichkeit, Ihre persönlichen Wünsche und Anregungen zu Werken dieser Sammlung loszuwerden.

Leipzig, 21. Januar 2020

Populäre Suchbegriffe
Meistgelesene Artikel
  1. Logo.  |  Jede Marke hat
  2. Gemeindehaus Bennewitz  |  Diese Bleistiftskizze entstand im Jahr 2003 in
  3. Sackhüpfer zum Parkfest  |  Das Leinwandbild "Sackhüpfer" ist im Sommer 1997 in Leipzig-Grünau
  4. Dusche  |  Kogel liebt die Symbolik in seinen Wandbildern, sie offenbart sich nur ...
  5. Wie ein Kind im Miniatur Modellb...  |  Auf der vorliegenden Studie im Format 0,3m x 0,2m, die Michael Kogel im Jahr 2001 ...